Letztes

Weisheit von Khalil Gibran


Das Ich ist ein Meer, grenzenlos und unermesslich.

Sagt nicht:

Ich habe die Wahrheit gefunden,

 sondern lieber:

Ich habe eine Wahrheit gefunden.

Sagt nicht:

Ich habe den Pfad der Seele gefunden.

 Sagt lieber:

Ich habe die Seele auf meinem Pfad wandelnd getroffen.

Denn die Seele wandelt auf allen Pfaden.

 Die Seele wandelt nicht auf einer Linie,

noch wächst sie wie ein Schilfrohr.

 Die Seele entfaltet sich wie eine Lotosblume

mit zahllosen Blättern.

 ***

Wünsche Euch einen super tollen Samstag…


wish you all a great Saturday!

Zitat am Morgen:

 

Wenn du am Morgen erwachst,

denke daran,

was für ein köstlicher Schatz es ist,

zu leben,

zu atmen

 und sich

freuen zu können.

***

Marc Aurel

Bilder für Euch von der heutigen Wanderung mit gebracht….


Bild

Wochenende Gruß – Weekend greetings


Wetter-Zitat und Bild


Ein Regenschirm ist ein Kleidungsstück,

das – mitgenommen –

für schönes Wetter sorgt.

                                                              ***                                                               

Unbekannt

Wünsche allen wunderschönen Freitag…


wish You all beautiful friday!

Zitat am Morgen:

Jeder Tag kann ein Feiertag sein.

Man muss ihn nur dazu erklären.

***

© Wolfgang Lörzer

 

kleine Herbst Impression aus meiner Heimat


heute vom Spaziergang mit gebracht

Zitat von Talmud


An der Rebe hängen

die reifsten und vollsten Trauben

am tiefsten zur Erde herab.

So ist der Mensch,

je weiser,

desto bescheidener.

***

 

Wünsche Euch einen wunderschönen Herbst-Tag…


wish all a beautiful autumn day!

Zitat am Morgen:

Beginne den Tag mit inniger Freude

und beende ihn mit tiefer Dankbarkeit.

***

© Franz Schmidberger

In Gedanken…


… mein Herz

 Betrübt war mein Leben, Müdigkeit bestimmte den Tag

 Jede Hoffnung verloren, abgekommen vom Pfad.

 Doch in der dunkelsten Stunde, von Trübsal gebannt

 was ich aufgab zu suchen, kaum glaubend, ich fand.

*

 Eine Schulter zum Anlehnen, Frohsinn der mich erquickt

 Augen die strahlen, ein Lächeln das mich entzückt

 Ein Ohr das mir lauscht, auch Ungesagtes versteht

 Wind der mich trägt und meine Ängste verweht.

*

 Sehnsucht ohne zu sehnen, Vertrauen ohne zu zweifeln,

 Freundschaft ohne zu fragen, Gedanken die mich begleiten

 Geborgenheit spüren, sei es Tag oder Nacht

 Ein Herz das mir schlägt, im Schlaf über mich wacht.

*

 Vieles mehr könnt ich aufzählen, es nähme kein Ende

 Seiten um Seiten, gefasst in Bücher und Bände

 Egal was ich auch schreibe, nur ein Gedanke bleibt mir

 Und das bist Du… Mein Herz gehört Dir.

***

© Carsten Franz-Josef Pricken

%d Bloggern gefällt das: