Advent

heißes für kalte Tage…


Pflaumenglühwein

4 Portionen

 

Zutaten:

1 L Allacher’s Pflaumenwein

30 g karamellisierter Zucker

1 Zimtstange

5 Gewürznelken

2 Anissterne

 

Anleitungen:

Zucker in einem Topf karamelisieren und mit Pflaumenwein aufgießen.

Gewürze dazugeben und erhitzen.

Danach ziehen lassen und heiß genießen.

Auch eine Variante ist die Zugabe von einem Schuss Zwetschkenschnaps oder Pflaumenlikör vor dem Servieren oder die Zugabe von Dörrzwetschken.

 

Rezept Hinweise:

Den Glühwein bzw. Punsch am besten zugedeckt erhitzen und NICHT kochen, da durchs Kochen der Alkohol verdunstet bzw. es zu unangenehmen geschmacklichen Veränderungen kommt.

Sollte der Glühwein/Punsch nicht gleich serviert werden, sollten die Gewürznelken, Zimtstangen usw… entnommen werden, damit sie nicht zu lange ziehen, da dies zu einem bitteren Geschmack führen kann.

 


heut ist Heilige Nacht…


 

 Wie hell doch all die Kerzen leuchten,

 durchscheinen still die heilige Nacht;

 erglänzen ringsum Baum und Herzen,

 das Licht der Liebe ist erwacht.

 

 Ich glaubte schon, es ging verloren,

 das Licht, was uns einst Gott geschickt.

 Doch seh ich, es ist neu geboren,

 glänzt sanft aus jedem Augenlicht.

 Vergessen sind der Menschen Sorgen,

 gelindert, was manch Herz bedrückt.

 Die Welt erfüllt ein stiller Friede,

 die Weihnacht hat uns tief beglückt.

 

 So lasst uns diesen Traum behüten,

 kein Mensch soll mehr im Dunkeln sein!

 Und lasst uns weiter Liebe schenken,

 denn Friede soll auf Erden sein!

***

© Diana Denk

 


Morgengruß zum 4.Adventsonntag


Morning greeting for the 4th Advent Sunday

Der Adventkranz

 

 Ein Adventkranz mit roten Kerzen –

auf dem Zimmertisch liegt er seit heut’.

Ein Lichtlein erwärmt unsre Herzen,

 dessen Schein uns so traulich erfreut.

 Sein zitternder, flackernder Schimmer

 erhellt nur ein wenig den Raum.

 Die Bänder mit Streifen aus Glimmer,

 sie träumen den Weihnachtstraum.

 Ein weiteres Lichtlein entzündet,

 verstärkt uns den strahlenden Schein,

 der uns nun mit Freuden verkündet:

 bald wird wieder Weihnachten sein.

 Das dritte Licht macht noch wärmer

 mit den anderen beiden die Luft.

 Auf einem grüngoldenen Teller

 lockt Bratapfels zimtiger Duft.

 Nun endlich das Vierte vollendet

 am Adventkranz das Licht Geviert,

 das ersehnte Verheißung uns sendet,

 die man magisch geheimnisvoll spürt.

 Das Licht in die Dunkelheit tragen,

 ist das Anliegen unserer Zeit,

 und jedermann sollte es wagen,

 weil’s die Seelen der Menschen befreit.

***

© Barbara Schwarz


Weihnachtsgrüße an alle Freunde und Besucher.


Christmas greetings to all friends and visitors.

 

da draußen

 findest du es nicht

 kehre zurück zur Stille

bleib einfach da mitten darin

 und warte was wird geschehen

***

out there

  you do not find it

  return to the silence

just stay there in the middle of it

  and wait what will happen

***

© Anke Maggauer-Kirsche


Zitat und Bild


Wenn Kinderaugen das Herz öffnen,

lebt Frieden.

 *

When children’s eyes open the heart,

live peace.

***

© Wilma Eudenbach


Wünsche allen wunderschönen stressfreien Samstag!


Wish you all wonderful stress free Saturday!

Zitat am Morgen:

Kannst du schon im Morgenlicht

mit Fröhlichkeit den Tag erfassen,

dann kannst du auch mit Zuversicht

den Abend kommen lassen.

 ***

© Fred Ammon

 


heißes für kalte Tage…


Kirschglühwein

 4 Portionen

Zutaten:

1 L Kirschenwein

2 Zimtstangen

8 Gewürznelken

2 cl Amarettolikör          

 

Anleitungen:

Kirschenwein mit Zucker und Gewürzen zugedeckt erhitzen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Danach die Gewürze entnehmen und den Amarettolikör dazugeben.

Bei Bedarf mit Zucker oder Honig süßen.

Wer es gerne ein bisschen stärker mag, kann vorab noch Kirschen in Amaretto oder Kirschlikör einlegen und ziehen lassen. Vor dem Servieren in die vorgewärmenten Punschgläser geben und mit heißem Kirschglühwein auffüllen.

 

Rezept Hinweise:  

Den Glühwein bzw. Punsch am besten zugedeckt erhitzen und NICHT kochen, da durchs Kochen der Alkohol verdunstet bzw. es zu unangenehmen geschmacklichen Veränderungen kommt.

Sollte der Glühwein/Punsch nicht gleich serviert werden, sollten die Gewürznelken, Zimtstangen usw… entnommen werden, damit sie nicht zu lange ziehen, da dies zu einem bitteren Geschmack führen kann.

 


Bild

Wochenende-Gruß



Kinderaugen


Strahlende Kinderaugen

schenken Dir Glücksmomente –

mit Geld nicht zu bezahlen und

mit Gold nicht aufzuwiegen.

*** 

© Ursula Schachschneider

 


Schönen neuen Morgen und einen angenehmen Freitag!


Nice new morning and a pleasant Friday!

Zitat am Morgen:

Das Morgenrot färbt

den Tagesbeginn nur flüchtig;

der Tag enteilt langsamer.

Das ist unsere Chance.

***

© Raymond Walden