Archiv für Dezember, 2017

Bild

Prosit neu Jahr



Bild

Happy new Year



Weißer Glühwein mit Apfelsaft


 

 

 

 

 

 

 

 

 

4 Portionen

Zutaten:

 

1 l Weißwein

1/2 l Apfelsaft naturtrüb

80 g Zucker

2 Stangen Zimt

1 gestrichtener Teelöffel gemahlener Ingwer

Saft von 1 Zitrone

2 cl Rum

 

Anleitungen:

Den Wein mit Apfelsaft, Zitronensaft, Zucker und den Gewürzen erhitzen.

Kurz ziehen lassen, die Zimtstangen entfernen und den Rum nach Geschmack beigeben.

Nach belieben kann man noch einen Apfel in kleine Stücke schneiden und diese wahlweise vorab etwas miterhitzen oder vor dem Servieren direkt in die Tasse geben.

Rezept Hinweise:

Den Glühwein bzw. Punsch am besten zugedeckt erhitzen und NICHT kochen, da durchs Kochen der Alkohol verdunstet bzw. es zu unangenehmen geschmacklichen Veränderungen kommt.

Sollte der Glühwein/Punsch nicht gleich serviert werden, sollten die Gewürznelken, Zimtstangen usw… entnommen werden, damit sie nicht zu lange ziehen, da dies zu einem bitteren Geschmack führen kann.

 

WÜNSCHE EUCH VIEL SPASS UND GUTE LAUNE:


altes Jahr geht….


altes Jahr vergeht.

 Wange in die Hand gestützt,

 blicke ich ihm nach.

***

Chji (Anf. 19.Jh.),


Einen wunderschönen Morgen am heutigen letzten Tag des Jahres!


A beautiful morning on today’s last day of the Year!

Zitat am Morgen:

Dem,

der einen in der Nacht führt,

muss man am Tage Dank sagen.

**********

Who leads you in the night,

 You have to say thanks in the daytime

 

***

aus Afrika

 

 

 


Ribisel-Glühwein



 

 

 

 

 

 

 

 

 

4 Portionen

Zutaten:

1 l Allacher’s Ribiselwein

80 g Zucker

2 Zimtstangen

15 Gewürznelken

etwas gemahlener Ingwer

Anleitungen:

Ribiselwein mit Zucker, Zimtstangen und Gewürznelken erhitzen und ca. 10-15 Minuten ziehen lassen.

Vor dem Servieren durch ein Sieb abgießen und mit etwas Ingwer den Geschmack abrunden.

Rezept Hinweise:

Den Glühwein bzw. Punsch am besten zugedeckt erhitzen und NICHT kochen, da durchs Kochen der Alkohol verdunstet bzw. es zu unangenehmen geschmacklichen Veränderungen kommt.

Sollte der Glühwein/Punsch nicht gleich serviert werden, sollten die Gewürznelken, Zimtstangen usw… entnommen werden, damit sie nicht zu lange ziehen, da dies zu einem bitteren Geschmack führen kann.

 


Zitat von © Regina Hesse


Das alte Jahr schlurft durch die Zeit.

 Sie ist sehr kurz, die ihm noch bleibt.

 Es schleppt sich mühsam bis ans Tor,

 das Neue steht bereits davor.

 Es bringt uns diese Hoffnung mit:

 dass seine Zeit viel besser wird.

***

 


Wunderschönen guten Morgen allen!


Wonderful good morning everyone!

Zitat am Morgen:

Das Leben beginnt nicht mit der Geburt,


sondern mit dem Erkennen des eigenen Ichs.

**********

Life does not start with the birth,

but with the recognition of one’s self

***

© Petra Golke


Pfirsichpunsch


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4Portionen

Zutaten:

1 l Allacher’s Pfirsichwein

25 g brauner Kandiszucker

2 Zimtstange

15 Gewürznelken

1 Sternanis

1/4 l Pfirsichsaft

2 cl Weinbrand

Pfirsichspalten

Anleitungen:

Pfirsichwein mit Zucker und Gewürze erhitzen und für ca. 10-15 min. ziehen lassen und mit Pfirsichsaft und Weinbrand fertigstellen

Mit Pfirsichspalten heiß servieren.

Rezept Hinweise:

Den Glühwein bzw. Punsch am besten zugedeckt erhitzen und NICHT kochen, da durchs Kochen der Alkohol verdunstet bzw. es zu unangenehmen geschmacklichen Veränderungen kommt.

Sollte der Glühwein/Punsch nicht gleich serviert werden, sollten die Gewürznelken, Zimtstangen usw… entnommen werden, damit sie nicht zu lange ziehen, da dies zu einem bitteren Geschmack führen kann.

 


Bild

Weekend greetings