Archiv für 15. Januar 2017

…gewidmet allen die einsam und traurig sind…


engel-by-lis

Licht im Dunkeln,

Engel mein,

ich kann dich spüren

und bin nie allein.

Du bist das Licht

das neben mir geht,

der schützende Arm

der sich um mich legt.

 *

Du bist die Brücke

unter mir,

mein Schritt ist sicher,

mein Engel, mit dir.

 *

Du bist das Lächeln,

das mich erfüllt,

das Leuchten des Himmels

das mich umhüllt.

 *

Du bist mein Trost

in dunkler Nacht.

Ich weiß, du bist da,

liebevoll, sacht.

 *

Du bist das Flüstern

das um mich kreist

und mir den Weg

der Liebe weist.

Ich fühle mich behütet,

geborgen, hier.

Mein Engel des Lichts,

ich danke dir.

***

mit freundlicher Genehmigung von Monika Schudel

0_19927b_dcda507c_l


wenn nur die Menschen…


15-01-2017-by-lis

Wenn nur die Menschen zum Guten auch so rennten,

wie zum Bösen!

Wie oft gehen sie durch Wind und Wetter,

 über Stock und Stein ihren niederen Gelüsten nach;

gilt es aber die Pflicht oder sonst etwas Gutes zu tun,

ist ihnen jedes Windchen zu rau und

 jedes Steinchen eine unübersteigbare Mauer.

***

Berthold Auerbach


wünsche Euch allen


einen schönen  Sonntag Morgen15-01-17-by-lis

mein Zitat zum Tag:

Nicht stille steht die Zeit,

der Augenblick entschwebt;

und den du nicht genutzt,

den hast du nicht gelebt.

***

Friedrich Rückert