Letztes

heißes für kalte Tage…


Rezept für einen leckeren schwedischen Glögg.

gefunden im Internet

Zutaten:

  • 1 l Rotwein
  • 8 cl Rum (variabel)
  • 100 g Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 20 g frischen Ingwer
  • 2 TL Kardamom-Pulver (entspricht ca. 6 Kardamom-Kapseln)
  • 4 Nelken
  • 100 g Rosinen
  • 50 g abgezogene Mandelstifte

 

Die Menge der Zutaten kann natürlich variiert werden. Als Alternative zum Rum sind, je nach Geschmacksrichtung, auch Weinbrand, Wodka oder Aquavit verwendbar.

 

Die Zubereitung:

 

Zuerst den Rotwein mit Rum, Zucker und der Zimtstange in einen Kochtopf geben

Dann den Kardamom dazugeben (die Kardamomkapseln vorher in einem Mörser zerstoßen)

Den frischen Ingwer in Scheiben schneiden und zum Rotwein geben

Nun noch die Nelken und Rosinen dazugeben

Jetzt den Glögg erhitzen, dabei rühren – aber nicht kochen lassen. Den Glögg vom Herd nehmen, wenn sich der Zucker aufgelöst hat

Den Glögg über Nacht ziehen lassen und dann die Gewürze aus dem Glögg durch ein Sieb geben. Für Liebhaber können die Rosinen drinbleiben, dann nur die Gewürze herausnehmen.

Vor dem Servieren wird der der Glögg erhitzt – aber nicht zum Kochen bringen – und es werden die Mandelstifte dazu gegeben.

 

Einfach mal nachmachen und diesen leckeren schwedischen Glühwein probieren. Schmeckt vorzüglich, ich liebe dieses Getränk :)!

Viel Spaß dabei.

 

Peace-Friede


Mir, Paz, Paix, Shalom

Pace und Peace,

Frieden für die Welt!

Viele Sprachen, ein Wunsch:

Selten sind wir uns so einig!

***

Pablo Arcacia-Abad

Zum 3.Advent Sonntag


 

Advent

Ich wünsche dir,

dass die Vorfreude zu keimen beginnt

und bis Weihnachten ihre Knospen öffnet.

*

Advent

I wish you,

that the anticipation begins to germinate

and until Christmas opens her buds

***

© Helga Schäferling

 

 

heißes für kalte Tage…


Erdbeerglühwein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 L Allacher’s Erdbeerwein
  • 3 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Zimtstange
  • 8 Gewürznelken
  • 1 Vanilleschote

Anleitungen:

Den Erdbeerwein mit Zucker, den Gewürzen und der aufgeschnittenen Vanilleschote in einen Topf geben.

Zugedeckt auf ca. 80 °C erhitzen und ziehen lassen und heiß servieren.

Rezept Hinweise:

Den Glühwein bzw. Punsch am besten zugedeckt erhitzen und NICHT kochen, da durchs Kochen der Alkohol verdunstet bzw. es zu unangenehmen geschmacklichen Veränderungen kommt.

Sollte der Glühwein/Punsch nicht gleich serviert werden, sollten die Gewürznelken, Zimtstangen usw… entnommen werden, damit sie nicht zu lange ziehen, da dies zu einem bitteren Geschmack führen kann.

 

Zitat – Schnee


So übermütig sinken die Flocken

 des Schnees und so dicht,

 dass sie den Baum verdrängen

 und jedes Ding,

das in den Weg sich stellt.

 O wunderlicher Abgrund,

 in den die Welt versinkt

 und nicht mehr von sich weiß,

 wie sie einst war,

 und nur noch fühlt,

 wie sie sich wirbelnd

 ineinander schlingt,

 gestaltlos in sich selbst ertrinkt.

***

© Dr. Carl Peter Fröhling

Guten Morgen…wünschen Euch allen schönen stressfreien Samstag!


Good morning….wish you all beautiful stress-free Saturday!

Zitat am Morgen:

Es gibt für jedes Problem eine Lösung.

Findest du sie nicht, findet sie dich.

***

Unbekannt

 

Bild

Wochenende Gruß______Weekend greetings


mein Freund und ich…


…im tief verschneiten Wald

beim suchen nach dem Weihnachtsmann.

Stehe plötzlich ganz still

da mein Freund was hören will.

Ganz oben am Himmelszelt

flitzt ein Wagen richtig schnell.

Hurra, hör ich mich rufen,

der Weihnachtsmann mit Schlitten.

Das Warten hat sich doch gelohnt,

ich weiß jetzt

wo der Weihnachtsmann wohnt.

***

©Lis

Einen wunderschönen Freitag Morgen…


a wonderful Friday morning …

Zitat am Morgen:

Hoffnung ist wie der Zucker im Kuchen.

Schon ein wenig davon kann alles versüßen.

***

Unbekannt

heißes für kalte Tage…


Eierlikörpunsch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Portionen: 4 Portionen

Zutaten:

3/4 l Allacher’s Orangenwein

1/4 l Eierlikör

2 Zimtstangen

10 Gewürznelken

2 cl Cointreau

Schlagobers zum Garnieren

Anleitungen:

Den Orangenwein gemeinsam mit den Zimtstangen und Gewürznelken erhitzen und ca. 30 min ziehen lassen.

Danach die Gewürze entnehmen und den Cointreau und Eierlikör beimengen.

Nochmals kurz ziehen lassen und heiß mit einer Schlagobershaube servieren.

Rezept Hinweise:

Den Glühwein bzw. Punsch am besten zugedeckt erhitzen und NICHT kochen, da durchs Kochen der Alkohol verdunstet bzw. es zu unangenehmen geschmacklichen Veränderungen kommt.

%d Bloggern gefällt das: